* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Blog
     Sprüche

* Letztes Feedback






Nie vergessen

Hallo,

Ich war die Glücklichste Frau auf Erden doch von heute auf morgen wurde alles Eiskalt...er wurde Kalt ignorierte mich,brach mir das Herz...Ich habe viele Fehler gemacht doch nie an  meiner Liebe zu ihm gezweifelt...wir wohnen ein ganzes Stück auseinander das brachte mich etwas zum Zweifeln....doch der Hauptgrund ist meine Krankheit...ich wusste nie wie ich es ihm sagen sollte...ich hab damit schon so viel erlebt so viel leid ertragen müssen,ich wollte das nicht alles noch mal durchstehen und beendete es mehrfach zwischen uns weil ich dachte er könne damit nicht umgehen,dennoch wollte ich es nie beenden ich bereute es jedes mal sofort wenn ich ihm so nen mist schrieb...dann fing er an mit nachdenken schrieb mir so gut wie garnicht mehr und wenn doch dann kurz,knapp und sehr, sehr kalt jedes mal starb ich innerlich ein Stück mehr...bis er mir am 21.11.14 schrieb er kann das nicht mehr,mein Herz pumpte sowas hatte ich noch nie erlebt ich wusste was er meinte und fragte trotzdem was er damit meine?!

Ich wünschte ich hätte es nicht getan...denn es kam wie es kommen musste....er hat es beendet...wie immer in den letzten Tagen war er knall Hart und Eiskalt...ich hatte das Gefühl ich übersteh das alles nicht....Er ist doch das was man große Liebe nennt warum tut er mir das an?

Er sagte das Kribbeln sei weg und auch die vorfreude auf das Tägliche schreiben sei nicht mehr da er kann es nicht ändern...dabei wollte ich zu ihm ziehen...ich hätte alles für ihn getan...Meine Liebe für Ihn? Grenzenlos!!!

Tag für Tag steh ich auf,Tag für Tag kämpfe ich mich durch den Alltag der mir ohne ihn so unendlich schwer fällt....ich starre oft auf mein Handy doch es kommt nix....absolute Stille...

Ich hatte mich für ein UNS entschieden doch das war wohl zu spät,ich habe gegämpft,getan und gemacht bis mein Akku alle war und es mich aushebelte im Krankenhaus meckerte mein Arzt den ich von klein auf kenne das ich viel zu viel Stress hab und doch eig. weiß das ich das nicht darf!!!

Ein Arzt hat gut Reden wenn man dabei ist sein ein und alles zu verlieren...was also soll man da tun?

M. erfuhr von meiner Krankheit als es schon zu spät war für uns...alles was von ihm kam war "Soll ich jetzt nen schlechtes Gewissen bekommen oder mir irgendwas auf zwingen?" Nein das sollte er nicht auf drängen eines guten Freundes sagte ich es ihm nur....trotzdem tat seine Reaktion einfach weh...Jeder Gedanke gehört ihm,jede Träne weine ich für ihn...doch er wird es niemals sehen...

Wenn ich noch ein Wunsch frei hätte würde ich mir wünschen die Zeit zurück zu drehen...alles von anfang an anders zu machen...oder niemals erst seine Hand zu nehmen...

Mir fehlt einfach alles an ihm...sein Lächeln,seine Augen die immer so gestrahlt haben,sein Humor mit dem er mich immer zu Lachen brachte selbst wenn ich am liebsten geheuelt hätte,seine starken Arme die sich schützent um mich legten...die mich wärmten in denen ich mich einkuscheln konnte und einfach immer für mich da waren wenn ich sie brauchte...

Noch nie hat mich eine Mann so Fasziniert wie er es tat und auch noch immer tut...ich werde und will ihn nie vergessen ich glaube auch das meine Liebe für ihn nicht vergeht...trotz das er mir so weh tat würde ich ihn jeder Zeit zurück nehmen...

 


Ich liebe Dich M.


                                                                                             

24.11.14 23:58
 
Letzte Einträge: Hoffnung?!, Der alte Mann..., alles anders :(, Eiszeit


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung